Teamspeak Server Ressource
Menu
Verzeichnis: Home » Features
Das wichtigste: Sprachqualität und Latenzzeit
  • Verbesserte Latenz- und Reaktionszeiten, was die Verzögerung zwischen Sprecher und Zuhörer verringert. Speziell die langsamen Latenzzeiten von TS2 haben dazu geführt, dass viele Nutzer auf Konkurrenzprodukte wie Ventrilo oder Mumble umgestiegen sind. Dementsprechend hat Teamspeak diesem Kritikpunkt ein besonders Augenmerk gewidmet.
  • Neue Speex und GSM Codecs, die eine verbesserte Sprachqualität ermöglichen. Ob die Codes auch was mit der schnelleren Latenzzeit zu tun haben, weis ich nicht. Aber es sind wohl so genannte Breitband- und Ultrabreitband Codecs mit dabei, welche eine deutlich bessere Klangqualität haben, da ein größerer Frequenzbereich abgedeckt wird.

Teamspeak 3 Client als App für Android und iOS

Den Teamspeak 3 Client gibt es auch als App für Smartphones und Tablets. Unterstützt wird das Handy-Betriebssystem Anroid sowie das iPhone und iPad.





Unterstützte Betriebssysteme
  • Generell Support für alle 32-Bit und 64-Bit Betriebssysteme von Microsoft
    • Windows 2000
    • Windows XP
    • Windows Vista
    • Windows 7
    • Windows Server 2000, 2003 und 2008
    • Wie es mit älteren OS aussieht (z.B. Win98 oder NT) ist nicht bekannt, sollte aber auch laufen, da dies 32 Bit Systeme sind
  • Linux Support (32-Bit und 64-Bit)
  • Google Android (Client!)
  • Apple iOS (Client!)
  • Macintosh Support (Intel und PPC Prozessoren)
  • Die Serverversion ist auch mit FreeBSD Systemen kompatibel
Ganz neue Features
  • Voll integrierter 3D Sound Support für jeden Client und das SDK
  • BB Code Formatierung für Willkommens Text und Channelbeschreibungen
  • Durch Tabbed Voice Connectivity ist es möglich, mit mehreren Servern gleichzeitig verbunden zu sein
  • Ein neuer Bookmark Manager der es dem Benutzer erlaubt, seine Favoriten ähnlich wie bei einem Webbrowser abzuspeichern
  • Der Multi Headset Support erlaubt es, mehrere Headsets gleichzeitig am PC zu betreiben und so auf mehreren Servern mit verschiedenen Headsets sprechen zu können
  • Es gibt eine Surround-Sound 5.1 Funktion die es ermöglicht, mehrere Gesprächspartner audiovisuell an verschiedenen Orten (im Ohr) wahrzunehmen. Man denkt also bei einem Gespräch, dass die Person Links vor einem sitzt, je nach Konfiguration.
  • Codecs die das Audiosignal Stereo übertragen können, z.B. für Musik
  • Störungen wie Rauschen oder Echos können besser herausgefiltert werden. Generell ist es auch so, dass duch die verbesserte Latenzzeit weniger Störungen zustande kommen, da die Leute sich nicht mehr so oft doppeln.
  • Filesharing bzw. Dateitransfers mittels Teamspeak. An eventuelle Probleme mit Firewalls wurde in diesem Zusammenhang gedacht
  • Es können eigene Soundpacks (Player left usw.) erstellt werden
  • Individuelles Design der TS Client-Benutzeroberfläche durch Skins. Wer auf Windows Designs/Skins/Themes anstatt Standardeinstellung steht, darf sich also freuen.
  • TS3 ist Pluginfähig sein, ähnlich wie z.B. der Firefox Browser, Stichwort G15 Plugin
  • Text to speech Funktion
Verbesserungen von bekannten Features
  • Scripting Fähigkeiten für den Client ermöglichen endlose benutzerdefinierte Anpassungen
  • Neu designtes Datenbank Modul für komplexe SQLlite und mySQL Lösungen
  • Neue voll anpassbare Benutzergruppen mit mächtigen, einstellbaren Benutzerrechten
  • komplett neue SDK basierte Architektur zur Integration in bestehende Produkte (z.B. Games)
  • Verbesserte Text Chat Funktionen, ähnlich den heute populären Instant Message Programmen
  • Neues TCP Query Modul mit neuen Fähigkeiten
  • Neues PHP basiertes Administration- Frontend mit voller Kontrolle über alle Server
  • Neues Modul für die Tastenbelegung bei Joysticks, Mäusen und anderer Hardware
  • Subchannels von Subchanels sind möglich (Baumstruktur)
  • Mit Key Bindings können Funktionstasten belegt werden z.B. könnte die F5 Taste das Mikrofon muten
Lizenzen
  • Ein neues Lizenzsystem für kommerzielle Angebote und autorisierte TeamSpeak Host Providers (ATHPs)
  • Generell bleibt TS kostenlos, Client sowie Server
  • Eine unregistrierte Free Version vom TS3 Server unterstützt 32 Slots bzw. einen virtuellen TS Server
  • Wenn die Free Version registriert wird, sind bis zu 512 Slots möglich bzw. 10 virtuelle Teamspeak Server
  • Wird der TS3 Server registriert, gilt dieser als NPO lizenziert
Sonstiges
  • Die Server Version wurde bereits erfolgreich mit über 500 virtuellen TS Servern betrieben. Wie viele User dann den Masterserver nutzen können wurde noch nicht getestet
  • Alles (incl. der Servereinstellungen) kann mit dem Client konfiguriert werden
  • Danke das ihr die Seite verlinkt und nicht kopiert!




Weitere Themen:

Server Client Sonstiges
 
Impressum Kontakt Linkus