Verzeichnis: Home » TS3 Server mieten

Teamspeak 3 Server mieten

 

Was ein TS3 Server kostet

Die Kosten für einen TS3 Server liegen in der Regel zwischen 0,15€ und 0,30€ pro Slot (Teilnehmer) und Monat. Den Unterschied im Preis machen häufig Funktionen wie die Dateitransfer-Funktion, die Sprachverschlüsselung und TSDNS aus. Wird auf solche verzichtet, fällt der Gesamtpreis auch meistens günstiger aus.

Wird eine längere Vertragslaufzeit von z.B. 12 Monaten ausgewählt, gibt es häufig Rabatte auf den Mietpreis. Der Rabatt kann auch mit einer Vorauszahlung verbunden sein. Näheres zu den Kostenfaktoren.

 

Teamspeak Anbieter

Die meisten Teamspeak 3 Server Anbieter (knapp 200!) kommen aus Deutschland. Es gibt aber auch zig ausländische Hoster, einige davon bieten ihre Server weltweit an. Wenn Ihr gute Pings haben wollt, solltet Ihr euren TS3 Server möglichst bei einem deutschen Hoster mieten bzw. ein deutsches Rechenzentrum als Hosting-Standort auswählen.

 

TS3 Server mieten – Anbieter im Preisvergleich

Es werden die Preise für einen Teamspeak 3 Server mit 25 Slot verglichen. Der Mietzeitraum soll 6 bis 12 Monate betragen. Falls Features, wie Dateiübertragungen oder TSDNS, zusätzliche Kosten verursachen, wird auf diese verzichtet. Die Verschlüsselung ist erwünscht. Falls bei einem Anbieter 25 Slot nicht wählbar sind, wird die naheliegendste Anzahl genommen.

 
Partner Preis pro Monat Preis pro Slot Sonstige Hinweise
nexteamspeak
nexteamspeak.de
4,36€ 0,18€ 24 Slot, 100 MB Speicherplatz, TS3 Server sofort nutzbar. Einfache Bezahlung z.B. mit PayPal
 
Anbieter Preis pro Monat Preis pro Slot Sonstige Hinweise
Server4Voice 5,39€ 0,21€ 26 Slot Server, Ökostrom
4Netplayers 7,28€ 0,29€  
ZAP-Hosting 3,33€ 0,17€ 20 Slot Server mit Werbebanner 10% günstiger
G-Portal 5,73€ 0,23€  
MC-Host 5,00€ 0,20€  
Nitrado 7,50€ 0,30€  
GameServers.com 6,76$ 0,27$ Serverstandorte in 36 Ländern
   

Musikbot mieten

Ein Musikbot kann beispielsweise MP3's und Radiostreams auf einem TS3 Server abspielen. Solche Bots kannst Du mieten oder mit etwas Fachwissen  selber installieren.

 

Tipps zur Konfiguration von Mietservern

Teamspeak hat relativ viele Konfigurationsmöglichkeiten und diese liegen bei einem Mietserver nicht komplett in der Hand des Kunden. Je nach Anbieter sind bestimmte Einstellungen fest vorgegeben, frei editierbar oder kosten extra. Achtet also vor der Bestellung darauf, dass die für euch relevanten Funktionen auch verfügbar bzw. eingestellt sind. Das könnte betreffen:

  • Kann der Query-Port genutzt werden? Dies ist wichtig, wenn ein Teamspeak Viewer eingesetzt werden soll.
  • Sind alle Codecs verfügbar? Das ist wichtig für eine besonders gute Sprachqualität.
  • Wie viel Speicherplatz hat der TS3 Server?
  • Mit welcher Geschwindigkeit sind Dateiübertragungen möglich?
  • Welches Datenvolumen ist inklusive?
  • Ist der Hostbutton und Hostbanner editierbar?
 

Bei einem Prepaid-Hoster ist man an keinen Vertrag gebunden, ähnlich wie bei Prepaid-Handys. Dementsprechend ist auch kein Bankkonto nötig. Der Teamspeak Server wird in diesem Fall z.B. via Paysafecard (Guthaben ist an vielen Tankstellen erhältlich) bezahlt und läuft dann für einen bestimmten Zeitraum.

Wird der TS3 Server sofort benötigt, muss darauf geachtet werden, dass der Hoster diesen per Instant-Setup bereitstellt. Das bedeutet, dass der Server unmittelbar nach der Bestellung eingerichtet wird und direkt nutzbar ist.

Manchmal wird dies angeboten, wenn per PayPal, Paysafecard oder Kreditkarte bezahlt werden kann. Dann geht die Zahlung innerhalb weniger Minuten beim Anbieter ein.