Teamspeak Server Ressource
Menu

Kostenfaktoren für einen gemieteten TS3 Server im Detail

Vorwort

Wie hoch der Mietpreis für einen Teamspeak Server letzt endlich ist, kann von mehreren Faktoren abhängen. Die gängigsten Kostenfaktoren haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.





Grundpreis

Es gibt Teamspeak 3 Anbieter, die einen monatlichen Grundpreis berechnen, beispielsweise 3 Euro. Darauf kommt dann noch ein bestimmter Betrag für die Slots. Bei anderen Anbietern gibt es keinen Grundpreis, dafür ist dann dort der Preis pro Slot höher. Am Ende zahlt man bei beiden etwa den selben Preis.



Slots

Eine der wichtigsten Fragen, die man sich stellen muss, bevor man einen Server mietet, ist die Anzahl der benötigten Slots. Wer nicht weis, was Slots sind: Das ist die Zahl an Personen, die gleichzeitig mit dem Server verbunden sein kann.

Da jeder Slot Geld kostet, solltet ihr euch genau überlegen, welche Slotzahl ausreichend ist. Es macht Sinn, so viele Slots zu mieten, wie der Clan oder die Gilde Mitglieder hat. Wenn davon auszugehen ist, dass in absehbarer Zeit noch Leute dazukommen, sollte das auch bedacht werden.

Für einen normalen Clan, der Shooter oder Strategiespiele zockt, sollte ein TS3 Server mit 25 Slots vollkommen ausreichen. Gilden benötigen aufgrund ihrer Raids usw. unter Umständen mehr. In dieser Hinsicht sind einem aber keinerlei Grenzen gesetzt. Man kann auch Server mit 500 Slots mieten.



Dateitransfer (File transfer) / Speicherplatz

Teamspeak 3 ist mit einer Dateitransfer Funktion ausgestattet. Dies wird auch File Transfer oder Dateibrowser genannt. Man kann also auf einem TS3 Server Dateien speichern und aufrufen. Dies verursacht Traffic, der wiederum Geld kostet.

Darüber hinaus benötigt ein TS3 Server mit aktivierten Dateitransfers auch Speicherplatz. Irgendwo müssen die Dateien ja abgespeichert werden. Dieser Online Speicher vom TS Server kann zusätzliche Kosten verursachen, z.B. 500MB für 50 Cent oder 2GB für 2 Euro pro Monat. Mehr dazu unter: Hoster und Kosten für die Filetransfer Funktion.



Verschlüsselung

Die Verbindungen eines TS3 Servers können verschlüsselt werden. Die Verschlüsselung lässt sich im jeweiligen Channel-Codec einstellen. Ist sie aktiv, verbraucht der Server mehr Ressourcen. Und Ressourcen kosten bekanntlich Geld. Bei einigen Anbietern kann während der Bestellung ausgewählt werden, ob die Verschlüsselung aktiv oder inaktiv sein soll. In diesem Fall kommt ihr günstiger weg, wenn auf die Verschlüsselung verzichtet wird. Mehr zum Thema Verschlüsselung.



Domain als Adresse / TSDNS

Ein Aufpreis kann auch anfallen, wenn anstatt einer IP Adresse+Port (z.B. 202.231.20.21:9544) eine URL bzw. Domain oder Subdomain (teambielefeld.de) als Serveradresse genutzt werden kann. Die Angabe des Ports ist nicht mehr nötig. Diese Funktion wird auch TSDNS genannt und von einigen Hostern angeboten. Mehr dazu unter TSDNS.



Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit gibt an, für welchen Zeitraum ihr den Server mietet und somit für diesen zahlen müsst. Die Miet-Laufzeit muss in jedem Fall bei der Bestellung eines TS3 Servers ausgewählt werden. Nicht selten bekommt der Kunde einen Rabatt auf die Mietkosten, wenn eine lange Vertragslaufzeit genommen wird.

Ein wichtiger Hinweis zu langen Vertragslaufzeiten (6 Monate oder mehr): Wird der Server nicht innerhalb der vom Anbieter vorgegebenen Frist gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um den selben Zeitraum!



Einrichtunsgebühr

Es ist möglich, dass eine Einrichtunsgebühr (auch Setupgebühr genannt) verlangt wird. Viele Hoster verzichten aber auf Setupgebühren. Wenn der Anbieter eurer Wahl denn eine verlangen sollte, nehmt es ihnen nicht übel. Letzt endlich entsteht durch die Bearbeitung eurer Server-Bestellung auch Arbeit, zumindest wenn tatsächlich Hand angelegt werden muss. Bei den Hostern, die ohne diese Gebühr auskommen, ist das Bestellsystem wahrscheinlich weitestgehen automatisiert. Hostingtools überprüfen nur noch den Zahlungseingang (was z.B. mit PayPal geht), starten den Server und schicken euch die Email mit den Logindaten zu.




Siehe auch:

 
Impressum Kontakt Linkus