Menu

HowTo: Teamspeak 3 Server Query Login mit Putty / Telnet

Vorwort

In der Regel verfügt jeder Server, egal ob Rootserver, Gameserver oder TS Server, über eine eigene Text-Konsole. Auch Windows hat eine Konsole, welche mittels der Eingabe von cmd bei Ausführen aufgerufen werden kann. Das ServerQuery Interface ist die Konsole von einem TS3 Server. Mittels ServerQuery könnt ihr euren Teamspeak 3 Server konfigurieren. Alternativ kann aber auch ein Webinterface genutzt werden, welches sich durch eine grafische Benutzeroberfläche vom ServerQuery unterscheidet.

 

Serverquery Login mit Putty

Um einem Teamspeak 3 Server per Serverquery konfigurieren zu können, muss ein SSH bzw. Telnet Client genutzt werden, z.B. das kostenlose Putty. Nach dem Starten von Putty bekommt ihr folgendes zu sehen (eingetragen sind bereits die Adresse und ServerQuery-Port):
 

Teamspeak 3 Serverquery Login mit Putty

Um euch mit dem Teamspeak 3 Server zu verbinden, müsst ihr:

  • 1.) Die IP Adresse bei Host Name eintragen
  • 2.) Bei Port den konfigurieren ServerQuery Port von Teamspeak eintragen (Standard ist 10011)
  • 3.) Bei Connection type Telnet auswählen
  • 4.) Anschließend auf Open klicken.
 

Ihr bekommt anschließend, wenn die oben eingetragenen Daten korrekt sind, folgenden Bildschirm angezeigt:

Teamspeak 3 Serverquery Login mit Putty verbunden

An diesem Punkt ist man als Gast auf dem Teamspeak Server angemeldet, wodurch auch ein Slot belegt wird. Damit können die Server-Parameter (z.B. für Viewer) abgerufen werden.

Jetzt kommt das eigentliche Login als Administrator. Dafür benötigt ihr den Superadmin Account. Der Superadmin Account, bestehend aus Benutzername (immer superadmin) und einem automatisch generierten Passwort, wird bei der Server-Installation erstellt und im Anschluss an die Installation angezeigt.

Falls ihr das Superadmin Login nicht habt, kommt ihr an dieser Stelle nicht weiter. Derjenige, der den TS3 Server installiert hat, sollte sich das Login abgespeichert bzw. aufgeschrieben haben. Wenn nicht, findet ihr die Logindaten auch in der Server-Log.

Wenn du das Login hast, gibst du einfach die folgende Zeile in dem Fenster ein und drückst dann Enter:

login superadmin passwort

Und schon kann es los gehen. Ab hier könnt ihr mit diversen Befehlen arbeiten.